bild elektro unternehmen

Gestatten, Elektro Witte – seit 1963

 

„Ich bin ein Berliner“ – das sagt John F. Kennedy 1963 während seines Besuches in Berlin, Konrad Adenauer gibt nach 14 Jahren sein Amt als Bundeskanzler an Ludwig Erhard ab und das Passagierscheinabkommen wird unterschrieben, welches den West-Berlinern erstmals seit 1961 wieder den Besuch bei der Ost-Verwandtschaft ermöglicht. Aber das Jahr 1963 war nicht nur für die Weltgeschichte bedeutsam. Für Heinz Witte war es insofern bedeutsam, als dass er in diesem Jahr den Schritt in die Selbständigkeit wagte und den Betrieb Elektro Witte in Wehdem gründete.

Was ‚im Kleinen‘ vor über 50 Jahren begann, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem florierenden Unternehmen. Heinz Witte hatte einen guten Riecher und ging stetig mit der Zeit. Eine notwendige Voraussetzung für die rasante Entwicklung in den letzten Jahren. Denn mittlerweile firmiert das Unternehmen als Rolf Witte GmbH & Co. KG und im Zuge der Expansion erweiterte sich nicht nur die Mitarbeiterzahl, sondern auch die Angebotspalette. Konzentrierte man sich in den Anfangsjahren auf Elektroinstallationen bei Privat- und Industriekunden, so präsentiert sich das Unternehmen heute zusätzlich als kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner für die Bereiche Server, PC, Kommunikation und KNX-Steuerungen. Egal, ob es sich hierbei um Projekte für Arztpraxen, Industrieunternehmen, Hotels, Einfamilienhäuser oder komplexe Bürogebäude handelt, wir bieten Ihnen kompetente Beratung, Planung und Umsetzung.

Zum festen Bestandteil des Unternehmens gehört seit jeher natürlich das Ladengeschäft in Wehdem. Hier findet der Kunde nicht nur eine umfangreiche Auswahl an Elektrogroß- und Kleingeräten und eine Vielzahl an modernen Leuchten – selbstverständlich stehen Ihnen auch hier unsere geschulten Mitarbeiter für Beratung, Kundendienst und Reparatur mit dem bestmöglichen Service zur Verfügung.